MIT IHM - Jetzt Live

Eineinhalb Jahre Covid-19 Pandemie haben eine große Anzahl an Problemen in unserer Gesellschaft an die Oberfläche gespült, die sich negativ auf die seelische Gesundheit und die Resilienz vieler Menschen auswirken. Leider ist sehr oft das Arbeitsumfeld die Ursache für Unsicherheit, belastende Konflikte und Zukunftsängste.

Passend zum heutigen World Mental Health Day, der dieses Jahr unter dem Motto „Mental health care for all: let's make it a reality“ steht, spricht Thomas in dieser Folge unseres Podcasts mit Ulf Sacher, einem Unternehmer aus der erzgebirgischen Stadt Annaberg-Buchholz, über gegenseitige Wertschätzung, Transparenz und die Verantwortung für das materielle und seelische Wohlergehen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wie schafft man es in Krisensituationen, ein Unternehmen zusammen zu halten? Wie ermuntert und unterstützt man Menschen, nach ganzheitlicher Eigenständigkeit zu streben, die eigene Resilienz zu stärken und den Mut zu neuen Schritten in der persönlichen Entwicklung aufzubringen? Ulf erzählt von seinen Erfahrungen mit christlichen Prinzipien im Geschäftsleben und welche Rolle sein Glaube an Jesus Christus und seine ehrenamtliche Arbeit in der Kirche Jesu Christi dabei spielen.

Wir hoffen, dass ihr einige Anregungen für euch findet. Viel Freude beim Anhören der dritten Podcast Folge: 'Zum World Mental Health Day: Seelisches Wohlergehen in der Arbeitswelt'.

Annika & Thomas

--------------------------------------------------
P.S.: Mehr über unseren Podcast „MIT IHM – Dein christlicher Podcast für Herz und Sinn“ erfährst du in der ersten Podcast-Folge – Höre jetzt rein: https://youtu.be/NpnP_pkBMZE